„Man merkt den Unterschied!“

„
Gutes Essen und hochwertige Produkte begeistern ihn einfach. Bei Backwaren geht er daher ebenso keine Kompromisse ein, setzt am liebsten auf Brot, Brötchen und Kuchen der Bäckerei Huth. Feinschmecker sei er aber nicht nur beim Mittag- und Abendessen.
„Auch beim Frühstück kommt es darauf an, ein anständiges Brot oder Teilchen zu haben“, lacht der sympathische Huth-Fan.

Für Frank Debusmann ist es eine Lebenseinstellung: „Absolute Wertschätzung“ bringe er exquisiten Lebensmitteln und erstklassiger Küche entgegen. „Meine Frau und ich sind deutschlandweit viel unterwegs, denn wir lieben gute Produkte und Sterne-Gastronomie – und dafür fahren wir auch schon mal meilenweit“, erzählt der Genießer. Ganz so lange benötigt er zwar nicht, um nach Limburg zur Bäckerei Huth zu kommen, aber 15 Kilometer seien es schon, erzählt der in einem kleinen Ort an der Lahn Lebende. Diesen Weg lege er jedoch sehr gerne zurück, um zu seinem Lieblingsbäcker zu gelangen.

Vergleich
Beruflich ist der Mitarbeiter eines Energieversorgungsunternehmens viel in Hessen und Rheinland-Pfalz unterwegs, sei-ne Frau ist ohnehin regelmäßig in Limburg, unterhält dort ein Büro. Deshalb seien sie oft bei Huth in der Lahnstadt, lächelt Debusmann. Der Traditionsbetrieb sei stets die erste Wahl des Ehepaares, wenn es um Backwaren geht. Aus gutem Grund: „Ich komme viel herum, ich habe Vergleiche. Und da merkt man den Unterschied wirklich. Brechen Sie ein Huth-Brot auf, und riechen Sie dran“, schwärmt Frank Debusmann. Backwaren vom Discounter könnten da nicht mithalten.
Drum müsse es das Huth-Brot für ihn sein: „Das ist Wahnsinn! Und das schätzen und genießen meine Frau und ich. Das ist uns das Geld auch wert, falls es doch einmal etwas mehr kosten sollte.“ Wobei, ergänzt der Gourmet, die Preise der Bäckerei Huth für ihn völlig nachvollziehbar seien. Das Brot aus der Backstube am Schlag koste seiner Auffassung nach nicht wesentlich mehr als das von anderen Betrieben, dafür sei die Qualität aber eben um ein Vielfaches besser.

Ernährung
Einen „echten Bäcker“ mache man schon „geschmacklich“ aus, findet Frank Debusmann. „Und daran, dass nur mit natürlichen Inhaltsstoffen gearbeitet wird, wie bei Huth. Manche anderen Bäckereien behaupten ja nur, dass sie keine chemischen Hilfsmittel nehmen.“ Zu einer gesunden Ernährung gehöre es seines Verständnisses nach allerdings ebenso, den Körper nicht mit Emulgatoren, Konservierungsstoffen oder künstlichen Aromen zu belasten. Daher sei es für ihn unerlässlich, stets auf Deklarationen zu achten. „Das ist ja manchmal schlimmer als der Beipackzettel eines Arzneimedikaments“, wundert sich der Stammkunde kopfschüttelnd. Beim echten Bäcker Huth habe er hingegen die Gewissheit, dass ohne „Convenience“ gearbeitet wird.

Regionalität liege ihm gleichfalls am Herzen. „Dass wir wissen, wo etwas ,her kommt‘, ist wichtig für meine Frau und mich“, erläutert Debusmann. Ganz egal, ob dies auf dem Markt, beim Metzger oder eben beim Bäcker sei.
Brot gehört für den Fan des echten Bäckers Huth zum Alltag. „Jeden Morgen wird die Schnitte gemacht“, schmunzelt er bezüglich seiner Frühstücksroutine. Zwischendurch darf es wiederum gerne etwas Süßes sein, ein Marzipanteilchen etwa. „Das ist ein ,Must-Have‘“, lacht Frank Debusmann. „Am Wochenende kaufen wir dann immer groß ein, besorgen unter anderem auch viel Kuchen von der Bäckerei Huth, und wenn wir wieder zu Hause sind, genießen wir das Wochenende mit den Backwaren von Huth.“

Testesser
Was er an der Familienbäckerei übrigens gleichfalls schätze, seien die Produkttests, bei denen „Testesser“ neueste Kreationen aus der Backstube am Schlag probieren und beurteilen dürfen, ehe diese in den Verkauf gelangen. „Da machen meine Frau und ich schon seit drei Jahren mit“, verrät Frank Debusmann begeistert. Der Kunde werde so auf unvergleichliche Weise in die Entstehungsprozesse der Backwaren miteingebunden. Was für einen Genussmenschen wie Frank Debusmann ein wahres Ereignis ist: Ein Produkt zu testen, Einfluss zu nehmen, ein noch unbekanntes „Geschmackserlebnis“ offenbart und anvertraut zu bekommen – „das ist eine sehr spannende Sache! Das finde ich klasse!“

Hinterlasse eine Antwort